Startseite

Fachbeiträge 1980

 

Verzeichnis der in der geotechnik erschienen Fachbeiträge 1980

 

Jahr: 1980 Heft: 1 Seiten: 1 - 7

Titel: Dreiaxiale Schwellversuche an Tongesteinen

Autoren: Pregl, O., Fuchs, M., Müller, H., Petschl, G., Riedmüller, G., Schwaighofer, B.

 

Jahr: 1980 Heft: 1 Seiten: 8 - 12

Titel: Vergleichende Untersuchung über die Standsicherheit suspensionsgestützter Schlitze

Autoren: Müller-Kirchenbauer, H., Walz, B.

 

Jahr: 1980 Heft: 1 Seiten: 13 - 18

Titel: Bau einer Anlegebrücke in Libyen

Autoren: Frank, A.

 

Jahr: 1980 Heft: 1 Seiten: 19 - 31

Titel: Biaxialgerät zur Untersuchung der Festigkeit und Dilatanz von Scherfugen in Böden

Autoren: Vardoulakis, I., Goldscheider, M.

 

Jahr: 1980 Heft: 1 Seiten: 32 - 35

Titel: Spitzendruck und Mantelreibung von Großbohrpfählen im norddeutschen Geschiebemergel

Autoren: Franke, E., Garbrecht, D.

 

Jahr: 1980 Heft: 1 Seiten: 38 - 43

Titel: Betrachtungen bei der Berechnung der Erdbebensicherheit von Erd- und Steindämmen

Autoren: Savidis, S.

 

Jahr: 1980 Heft: 2 Seiten: 53 - 59

Titel: Überlegungen zu Bewertungskriterien für zulässige Setzungsdifferenzen

Autoren: Franke, E.

 

Jahr: 1980 Heft: 2 Seiten: 60 - 66

Titel: Über Volumenänderungsvorgänge in überkonsolidierten, diagenetisch verfestigten Tonen und ihre Bedeutung für die Baupraxis

Autoren: Gründer, J.

 

Jahr: 1980 Heft: 2 Seiten: 67 - 71

Titel: Bemerkungen zur Pfahlrostberechnung

Autoren: Lächler, W.

 

Jahr: 1980 Heft: 2 Seiten: 72 - 78

Titel: Die Tiefergründung der Berliner Schaubühne mittels Injektionsverfestigungen

Autoren: Müller-Kirchenbauer, H., Prager, J.

 

Jahr: 1980 Heft: 2 Seiten: 79 - 86

Titel: Einfluß der Belastungsgeschichte auf das zyklische Dilatationsverhalten von Sand im Einfach-Schergerät

Autoren: Richter, T., Wulff, A.

 

Jahr: 1980 Heft: 3 Seiten: 93 - 105

Titel: Berechnung der Standsicherheit verankerter Stützwände

Autoren: Goldscheider, M., Kolymbas, D.

 

Jahr: 1980 Heft: 3 Seiten: 106 - 110

Titel: Beitrag zur räumlichen Gelände- bzw. Böschungsbruchberechnung

Autoren: Karstedt, J.

 

Jahr: 1980 Heft: 3 Seiten: 111 - 119

Titel: Räumliche Standsicherheitsuntersuchungen für einen oberflächennahen Tunnelabschnitt des Bauloses B3 der Stadtbahn Bochum

Autoren: Wittke, W., Gell, K.

 

Jahr: 1980 Heft: 3 Seiten: 120 - 126

Titel: Tunnelbau in plastischem Lockergestein mit variabler Überhöhung und kontrolliertem Sohlabschluß

Autoren: Wagner, H., Arnold, J., Müller, S.

 

Jahr: 1980 Heft: 3 Seiten: 127 - 136

Titel: Wasserdichter Trog in Schlitzwandbauweise bei einer Bundesbahnüberführung

Autoren: Conrad, F., Meißner, H.

 

Jahr: 1980 Heft: 4 Seiten: 156 - 164

Titel: Berechnung der Standsicherheit mehrfach verankerter Stützwände

Autoren: Goldscheider, M., Kolymbas, D.

 

Jahr: 1980 Heft: 4 Seiten: 165 - 173

Titel: Erfahrungen mit der Stuttgarter Seitendrucksonde

Autoren: Smoltczyk, U., Seeger, H.

 

Jahr: 1980 Heft: 4 Seiten: 174 - 181

Titel: Verallgemeinertes Konzept zur Entstehung des natürlichen Spannungszustandes und des natürlichen Konsolidationszustandes in Bodenablagerungen

Autoren: Hamamdshiev, K.

 

Jahr: 1980 Heft: 4 Seiten: 182 - 189

Titel: Innerer Reibungswinkel eines nichtbindigen Bodens unter den Impulsbelastungen im Versuchsgerät Dyno 2

Autoren: Gödecke, H. J.

 

 

Zeitschrift geotechnik

Die Zeitschrift geotechnik, seit 1978 von der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik als offizielles Organ herausgegeben, ist mittlerweile die führende deutschsprachige Fachzeitschrift in ihrem Segment. Mitglieder der DGGT erhalten die geotechnik 4 mal im Jahr.
Die Zeitschrift geotechnik wird seit Anfang 2011 vom Verlag Ernst und Sohn, Berlin, verlegt.

 

Mehr über die geotechnik

Junge Geotechniker in der DGGT

Die jüngeren Mitglieder in der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik haben sich ein eigenes Forum geschaffen, in dem sich der geotechnische Nachwuchs über Studium, Berufswahl, Jobs und Praktika und vieles andere mehr austauschen kann. Eine Mitgliedschaft in der DGGT ist für das mitdiskutieren, mitmachen und mitgestalten selbstverständlich keine Voraussetzung.

Mehr über die Jungen Geotechniker